NEHMEN  SIE  TEIL  AN  UNSERER  ARBEIT - REISEN  SIE  MIT  UNS  NACH  AFRIKA

BEKANNTMACHEN

gr-Bruno-Zimmerli-m-Kind-v-Steve_PNG.png

SPONSOREN-VISITE

Sie können unsere Projekte bei Ihren Angehörigen, Freunden und Kollegen bekanntmachen.

 

Hilfsbereite Menschen helfen gerne, wenn sie das Vertrauen haben, dass ihre Gelder richtig verwendet werden.

Unsere Transparenz durch die Gewährsleute in Afrika, welche die Spendengelder weiterleiten, bzw. deren Verwendung überwachen, gibt unseren Spendern die Gewissheit, dass die gemeinnützige Verwendung gesichert ist.

 

Ebenso informieren wir regelmässig unseren Freundeskreis durch den Newsletter, und beantworten auch gerne alle weiteren Fragen der Spender.

Herzlichen Dank dafür, wenn Sie unser Hilfswerk weiterempfehlen!

 

Sie können dazu ein Werbeprospekt bei uns anfordern, eine Frage stellen, oder uns eine Mitteilung senden!

TOP-HELP BEKANNTMACHEN!

 

HIER KLICKEN:

PROSPEKT ANFORDERN, FRAGE STELLEN ODER PROSPEKT ANFORDERN

Sie können unsere Arbeit als regelmässiger Spender, Gross-Spender, oder Sponsor, vor Ort in den Entwicklungsländern persönlich erleben!
REISE-BETEILIGUNG NUR AUFGRUND IHRER BEWERBUNG

 

Falls Sie Interesse haben, melden Sie sich an zu einer Visitations-Reise als Sponsor-Begleiter.

Erleben Sie dabei die von uns unterstützten Hilfswerke in Aktion und sehen Sie persönlich unsere Nachfragen und unseren Kontakt mit den Hilfswerksleitern bei einer unserer Visiten. Nur für regelmässige Sponsoren/ Spender möglich. Reisen werden möglichst lange vorausgeplant. Bei Interesse, melden Sie sich per Mail, Brief oder Telefon.

  • EINE SOLCHE VISITATIONS-REISE IST NICHT UNGEFÄHRLICH UND WIR SIND BESORGT UM IHREN SCHUTZ UND FÜR IHRE SICHERHEIT!

  • WIR ORGANISIEREN EINE GUTE, ABER EINFACHE UNTERKUNFT UND DIE REISEN IM LADERSINNERN.

  • WIR BITTEN SIE ZU VERSTEHEN, DASS DIE AUFENTHALTS- UND REISEKOSTEN IN AFRIKA RELATIV HOCH SIND.

  • DABEI SIND DIE FOLGENDEN KOSTEN IM VORUS ZU LEISTEN, UND DIE GENANNTEN VORSCHRIFTEN SIND UNBEDINGT ZU BEACHTEN UND EINZUHALTEN!

Ihre Kosten:

  1. FLUG-TICKET.

  2. Einen TAGES-BEITRAG von CHF 130.00 für KOST UND LOGIS.

  3. Einen ZUSATZBETRAG von CHF 90.00 pro Tag für die allgemeinen Aufenthaltskosten (Kosten für den Transport zu den Einrichtungen vor Ort, allfällige Gebühren und Eintrittskosten bei öffentlichen Besichtigungen.)

Ihre VISAS, MEDIKAMENTE, IMPFUNGEN.

Mit Ihrer Anmeldung verpflichte Sie sich, dass Sie zuverlässig die nötigen Visas, persönlichen Medikamente und Impfungen durch Ihren Hausarzt sicherstellen.

VORSICHTSMASSNAHMEN

Bitte verstehen und akzeptieren Sie unsere folgenden und nötigen Vorsichtsmassnahmen die Voraussetzung sind zur Teilnahme an der Reise!

​In der Anmeldung, welche Sie per Brief senden, füllen Sie gewissenhaft alle Daten aus, wie: Ihre Adresse mit Namen, Vorname, Zivilstand, Geburtstag und Alter, sowie jede vorhandene Krankheit. Wir werden nach Überprüfung der Daten über eine Zulassung zur Reise entscheiden, wobei Sie in jeden Fall ein Arztzeugnis zur Reisefähigkeit für die Reisedestinationen der Anmeldung beilegen müssen, da Auslandreisen in Entwicklungsländer Gesundheitsprobleme hervorrufen können, was wir möglichst vermeiden wollen.

Dazu sind unbedingt zu Ihrem persönlichen Schutz die folgenden Vorsichtsmassnahmen die wir für Sie als Standard festgelegt haben, strickte zu befolgen:

  1. Es ist dabei wichtig für Sie, dass Sie bei einer Teilnahme der Visitations-Reise in keinem auch nur kleinsten Moment, die jeweilige Reisegruppe verlassen, oder ohne Nachfrage Nahrungsmittel kaufen und verzehren dürfen.

  2. Auf keinen Fall dürfen Sie abseits der Gruppe in einem Restaurant, Hotel, oder einer Imbissbude, selbständig eine Mahlzeit, einen Imbiss, oder servierte Getränke einnehmen, da dabei die Krankheits-Infektionsgefahr viel zu gross ist. Details dazu in den vor der Reise zugestellten Vorsichts-Vorschriften!

  3. Die einschlägigen und absolut nötigen Vorsichtsmassnahmen - welche sie im Detail vor der Reise erhalten werden - sind unter allen Umständen stets, und ohne jeden Abstrich einzuhalten.

​Dabei bitten wir Sie, zu akzeptieren, dass wir während der Reisedauer und die darauffolgende Inkubationszeit einer möglichen Infektion oder Erkrankung welche irgendwie durch die Reise erfolgen könnte, absolut keine Verantwortung übernehmen! Dies betrifft ebenso möglicherweise eintretenden Probleme und Folgen bei eigenwilligen Aktionen, welche Sie in eigener Regie und ohne eine vorhergehende Erlaubnis der Reiseleitung starten oder unternehmen.

Bei Interesse an einer Visitations-Reise melden Sie sich an mit nachstehendem Button, worauf wir Ihnen DIE TERMINLICHEN REISEMÖGLICHKEITEN und bei einer bevorstehenden Reise die Anmelde-Unterlagen zuschicken werden. 

 

 

              ERLEBEN SIE UNS UND UNSERE UNTERSTÜZTEN WERKE VOR ORT!